Ab 01.01.2021 - World Handicap System (WHS)

Ihr Handicap haben bislang wir im Golfclub Hannover e.V. als Ihr Heimatverein im entsprechenden Vorgaben-Stammblatt der Verwaltungssoftware geführt.

Das ändert sich nach der Konvertierung ab Januar 2021. Die Stammvorgabe spiegelt natürlich weiterhin Ihr Spielpotenzial, heißt dann jedoch Handicap-Index, wird anders berechnet und geführt beim Deutschen Golfverband. Wir befinden uns noch in einer Übergangsphase, jedoch fragen schon viele Golfer nach. Was wird sich verändern?

Der WHI (World Handicap Index) errechnet sich zukünftig, indem der Durchschnitt der besten acht Ergebnisse aus den letzten zwanzig handicap-relevanten (heute: vorgabenwirksamen) Runden gebildet wird. Hat ein Spieler weniger Ergebnisse, wird eine kleinere Anzahl zur Ermittlung des WHI herangezogen. Hat ein Spieler gar keine Ergebnisse in seinem Stammblatt, wird seine bisherige DGV-Vorgabe auch sein zukünftiger WHI sein.

Die Handicap-Regeln bringen neue Begriffe mit sich, alte Regelungen entfallen, neue werden eingeführt, einiges bleibt unverändert. Hier finden Sie einen Überblick der relevantesten Änderungen bzw. der Elemente, die Bestandteil des Handicap-Systems sind.


golf.de 

Bild- und Textquelle: https://www.golf.de/publish/regeln/vorgabensystem/60226343/world-handicap-system-kurz-erklaert

Kontakt

Golfclub Hannover e.V.
Am Blauen See 120
30823 Garbsen
Telefon: 05137 / 73068
Telefax: 05137 / 75851
info (at) golfclub-hannover.de

Konto Golfclub Hannover e.V.
DE39 2519 0001 0555 7666 00

Spendenkonto GCH allgemein: 
DE55 2519 0001 0555 7666 03

Spendenkonto Jugend NXT Generation Förderkreis:
DE28 2519 0001 0555 7666 04

Kontaktformular

Informativ

Informationen rund um unseren Golfclub.
Bestellformular

Neu in der Golfszene? Kein Problem.
Golf anfangen

Newsletter Anmeldung

Immer aktuell und ganz persönlich informiert.