Bei Rauhreif gilt Tragetaschenpflicht.

Wenn man bei Frost und Rauhreif den Rasen betritt, werden dabei die Gräser verletzt. Unter der Belastung brechen die wasserhaltigen, gefrorenen Halme. Die Verletzungen betrifft den Vegetationspunkt am Wurzelhals und bedeutet, dass es recht lange dauert, bis sich die Schäden ausgewachsen haben.

Solcherart Beschädigungen sind auch ideale Eintrittspforten für alle Arten von Krankheiten, wodurch die Gräser geschwächt werden könnten.

Deshalb bei Rauhreif den Rasen besser nicht betreten und bitte - wie im Winter üblich, die Tragetasche dabei haben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihr GCH-Team

Kontakt

Golfclub Hannover e.V.
Am Blauen See 120
30823 Garbsen
Telefon: 05137 / 73068
Telefax: 05137 / 75851
info (at) golfclub-hannover.de

Spendenkonto GCH allgemein: 
DE55 2519 0001 0555 7666 03

Spendenkonto Jugend NXT Generation Förderkreis:
DE28 2519 0001 0555 7666 04

Kontaktformular

Informativ

Informationen rund um unseren Golfclub.
Bestellformular

Neu in der Golfszene? Kein Problem.
Golf anfangen

Newsletter Anmeldung

Immer aktuell und ganz persönlich informiert.