Neuzugang im Maschinenpark der Greenkeeper

Vredo-Nachsaatmaschine
Gräser haben nur eine bestimmte Lebensdauer. Durch Krankheiten, Trockenheit, physikalische Schäden (Divot) und Konkurrenzdruck verändert sich die Zusammensetzung der Grasnarbe stetig.

Um die Qualität auf sämtlichen Spielelementen zu erhalten bzw. zu steigern, ist eine permanente Nachsaat nötig. Damit das teure Saatgut eine möglichst hohe Keimquote erreicht ist eine fachgerechte Ansaat die Voraussetzung.

Eine solche Maschine zu leihen ist auf absehbare Zeit zu kostenintensiv, daher hat der Golfclub mit dieser Vorführmaschine für betriebswirtschaftliche Qualitätssicherung gesorgt.

John Deere Traktor
1. Unser orangefarbiger „Kubota-Traktor“ ist in die Jahre gekommen. Der neue John Deere soll diesen entlasten bzw. ersetzen.
2. Oftmals mussten wichtige Arbeiten verschoben werden, da nur ein Zugfahrzeug zur Verfügung stand. Jetzt sind Arbeiten wie Fairways nachsäen, striegeln, vertidrainieren oder Grüns sanden, Laub sammeln etc. gleichzeitig möglich.
3. Besonders verdichtungsarm sind die großen Ballonreifen. Eine Frontschaufel lässt in Zukunft Planierarbeiten zu. Die Hydrostatik sorgt für gleichbleibende Motordrehzahl (wichtig z.B. beim Topdressing) und entspricht somit dem Stand der Technik.

Kontakt

Golfclub Hannover e.V.
Am Blauen See 120
30823 Garbsen
Telefon: 05137 / 73068
Telefax: 05137 / 75851
info (at) golfclub-hannover.de

Bankverbindung:
HanVB DE39 2519 0001 0555 7666 00

Kontaktformular

Informativ

Informationen rund um unseren Golfclub.
Bestellformular

Neu in der Golfszene? Kein Problem.
Golf anfangen

Newsletter Anmeldung

Immer aktuell und ganz persönlich informiert.