Home | Kontakt | Impressum
ClubInformationenGolfanlageWettspieleMannschaftenJugendgolfGolf-AkademieMembers OnlyGästeRestaurant



Aktuelle Turniere

21.03.2015
FINALE - Winterliga 2014/2015
Einzel - Stableford über 18 Löcher
Start von 1 um 09:30 Uhr
Meldeschluss: 20-03-2015 10:00 Uhr
22.03.2015
FINALE Winterturnierserie befr. Clubs
Einzel - Stableford über 18 Löcher
Start von 1 um 10:00 Uhr
Meldeschluss: 19-03-2015 12:00 Uhr
25.03.2015
Senioren 3-Schläger-Spiel
Einzel - Stableford über 18 Löcher
Start von 1 um 10:00 Uhr
Meldeschluss: 24-03-2015 12:00 Uhr
01.04.2015
Senioren
Einzel - Stableford über 18 Löcher
Start von 1 um 10:00 Uhr
Meldeschluss: 31-03-2015 12:00 Uhr
06.04.2015
Blauer-See-Preis
Klassischer Vierer - Zählspiel über 18 Löcher
Start von 1 um 11:00 Uhr
Meldeschluss: 04-04-2015 10:00 Uhr

Winter-Turnierserie der befr. Clubs Gemeinsam "überwintern" in der Region Hannover
Ausschreibung und Termine  |  Ergebnisse


Aktuelle Clubnachrichten

Ab März im GCH - Jens Mundhenke
- Nachricht lesen -
Mitgliederversammlung am 23. März 2015
- Nachricht lesen -
Wintergüns
- Nachricht lesen -

Weitere aktuelle News lesen Sie hier


Clubvideo

"Wir sind Hannover" - unter diesem Leitspruch steht unser Club Video.
Hier geht es zum Film

18-Loch Platz

bespielbar 

Greenkeeping

Wintergrüns

Driving Range

- geöffnet -

Sekretariat

10-16 Uhr geöffnet

Restaurant

Die Öffnungszeiten sind etwas wetterabhängig - rufen Sie gerne vorher an: 12 11 82


ZUR WOCHENÜBERSICHT



REGELFRAGE DER WOCHE

Eine Spielerin hat ihren Ball an einem Hang fallen zu lassen. Der Ball rollt ihr dabei an den Fuß. Sie wiederholt das Fallenlassen und erneut rollt der Ball an ihren Fuß.

"Nach zwei vergeblichen Versuchen muss ich jetzt den Ball legen", meint die Spielerin und will so verfahren.

Ist das richtig?


Da haben Sie Recht.

Nach Regel 20-2a muss der Ball erneut fallen gelassen werden, wenn er bevor oder nachdem er auf dem Platz auftrifft irgendeine Person oder die Ausrüstung irgendeines Spielers trifft. Wie oft dies zu wiederholen ist unterliegt keiner Beschränkung.

Diese Antwort ist nicht richtig.

Nach Regel 20-2a muss der Ball erneut fallen gelassen werden, wenn er bevor oder nachdem er auf dem Platz auftrifft irgendeine Person oder die Ausrüstung irgendeines Spielers trifft. Wie oft dies zu wiederholen ist unterliegt keiner Beschränkung.

Nach Regel 20-2a muss der Ball erneut fallen gelassen werden, wenn er bevor oder nachdem er auf dem Platz auftrifft irgendeine Person oder die Ausrüstung irgendeines Spielers trifft. Wie oft dies zu wiederholen ist unterliegt keiner Beschränkung.