Home | Kontakt | Impressum
ClubInformationenGolfanlageWettspieleMannschaftenJugendgolfGolf-AkademieMembers OnlyGästeRestaurant



Aktuelle Turniere

24.07.2014
Seniorinnen Freundschaftsspiel mit GC Isernhagen
Einzel - Stableford über 18 Löcher
Start von 10:00 bis 10:48 Uhr - 41 Teilnehmer
Meldeschluss: 22-07-2014 11:00 Uhr
24.07.2014
Seniorinnen Freundschaftsspielmit GC Isernhagen 9 Löcher
Einzel - Stableford über 9 Löcher
Start von 11:00 bis 11:16 Uhr - 9 Teilnehmer
Meldeschluss
26.07.2014
Jungseniorinnen Liga
Einzel - Zählspiel über 18 Löcher
Start von 12:00 bis 13:30 Uhr - 30 Teilnehmer
Meldeschluss
28.07.2014
Mercedes-Benz AWGC
Einzel - Stableford über 9 Löcher
Start von 1 um 18:00 Uhr
Meldeschluss: 21-07-2014 10:00 Uhr
29.07.2014
Ladies' Day - Freundschaftsspielmit Golfpark Steinhuder Meer
Vierball - Stableford über 18 Löcher
Start von 1 um 14:00 Uhr
Meldeschluss: 26-07-2014 12:00 Uhr


Aktuelle Clubnachrichten

Über 2800 Euro Spenden für die Dt. Krebshilfe beim Monatswettspiel im GCH am 20.07.
- Nachricht lesen -
Unser Damenteam am 4. Spieltag der Deutschen Golf Liga in Gifhorn trotz großer Hitze erfolgreich
- Nachricht lesen -
10. Möbel Hesse Jugend Cup am 09./10.09.2014 | JETZT ANMELDEN!!!
- Nachricht lesen -

Weitere aktuelle News lesen Sie hier


Clubvideo

"Wir sind Hannover" - unter diesem Leitspruch steht unser Club Video.
Hier geht es zum Film




ZUR WOCHENÜBERSICHT



KO POKAL 2014 | ONLINE
Zum Verlauf & den aktuellen Ergebnissen


REGELFRAGE DER WOCHE

Der Abschlag eines Spielers landet im hohen Rough. Er verzichtet auf das Spielen eines provisorischen Balls. Statt dessen spielt er einen neuen Ball.

Wider Erwarten findet sich der erste Ball nicht im Rough sondern auf dem Fairway. Der Spieler will diesen Ball aufnehmen und mit seinem zweiten Ball seinen vierten Schlag machen.

Ein Mitbewerber meint, dass sei nicht nötig, der Spieler könne seinen ersten Ball mit zwei weiterspielen, weil er diesen nicht ausdrücklich als unspielbar erklärt habe.

Wer hat Recht?

Das stimmt.

Es geht immer, dass ein neuer Ball ins Spiel gebracht wird. Einer besonderen Erklärung, dass man den als unspielbar betrachteten Ball aufgeben will, bedarf es nicht. Es kommt auch überhaupt nicht darauf an, ob der ursprüngliche Ball tatsächlich unspielbar ist. Mit dem neuerlichen Abschlag ohne Ankündigung eines proviorischen Balls war dieser Ball im Spiel (der Spieler liegt drei).

Wenn der ursprüngliche Ball gefunden wird, darf er selbstverständlich aufgenommen werden. Eine ausdrückliche Suche nach diesem Ball sollte aber nicht beginnen, das wäre unangemessene Verzögerung des Spiels.

Nein, diese Antwort ist falsch.

Es geht immer, dass ein neuer Ball ins Spiel gebracht wird. Einer besonderen Erklärung, dass man den als unspielbar betrachteten Ball aufgeben will, bedarf es nicht. Es kommt auch überhaupt nicht darauf an, ob der ursprüngliche Ball tatsächlich unspielbar ist. Mit dem neuerlichen Abschlag ohne Ankündigung eines proviorischen Balls war dieser Ball im Spiel (der Spieler liegt drei).

Wenn der ursprüngliche Ball gefunden wird, darf er selbstverständlich aufgenommen werden. Eine ausdrückliche Suche nach diesem Ball sollte aber nicht beginnen, das wäre unangemessene Verzögerung des Spiels.

Es geht immer, dass ein neuer Ball ins Spiel gebracht wird. Einer besonderen Erklärung, dass man den als unspielbar betrachteten Ball aufgeben will, bedarf es nicht. Es kommt auch überhaupt nicht darauf an, ob der ursprüngliche Ball tatsächlich unspielbar ist. Mit dem neuerlichen Abschlag ohne Ankündigung eines proviorischen Balls war dieser Ball im Spiel (der Spieler liegt drei).

Wenn der ursprüngliche Ball gefunden wird, darf er selbstverständlich aufgenommen werden. Eine ausdrückliche Suche nach diesem Ball sollte aber nicht beginnen, das wäre unangemessene Verzögerung des Spiels.